Die QUDESPAH Jagdhundeschule

Zeitgemäße Jagdhundeausbildung - Erlaubnis gem. §11 Abs. 1 Nr. 8f Tierschutzgesetz

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Haltung, Ausbildung und Führung von Jagdhunden, sowie durch unsere ständige Weiterbildung in Sachen Kynologie und meiner Tätigkeit als JGHV Verbandsrichter (für kontinentale Vorstehhunde), bieten wir Ihnen fundiertes Wissen und ein abwechslungsreiches Programm in der Praxis mit Hund an.


Meine Ausbildungsmethoden und Erfahrungen habe ich bereits in meinem ersten Buch "Der kleine Münsterländer" (Cadmos Verlag) niedergeschrieben. Mein zweites Buch ist in Planung.

Suchen Sie eine Alternative zu den  klassischen Methoden in der Jagdhundeausbildung?

Ein Schwerpunkt in unserem Ausbildungsangebot ist die Jagdhundeausbildung.
Wir bieten eine sinnvolle Prägung und Frühsterziehung für den Jagdhundwelpen sowie
die spätere Ausbildung für den praktischen jagdlichen Einsatz.

Wir helfen und unterstützen bei Problem Jagdhunden und bieten Ihnen individuelle Lösungsansätze diese Fehlverhalten zu korrigieren.

Wir arbeiten in kleinen Gruppen oder im Einzelunterricht sodass wir auf die einzelnen Teams je nach Ausbildungsstand und Alter der Hunde individuell eingehen können.
Unsere Ausbildungsmethoden sind positiv aber nicht anti-autoritär.

Mit gewissen Regeln, Ritualen und einer soliden Struktur in den täglichen Abläufen und bei der Arbeit mit Jagdhund sind dies realistische Ziele für den jagdlichen Erfolg mit Hund.
Es ist kein Wiederspruch wenn wir sagen dass ein guter Jagdhund auch ein guter Familienhund sein kann.

Die Qudespah Jagdhundeschule verfügt über passende Revier- und Geländemöglichkeiten sodass alle jagdlichen Arbeiten mit Hund in Feld, Wald und Wasser durchgeführt werden können.

 

Ausbildungsthemen die wir ansprechen sind:

  • korrekter Aufbau einer systematischen Quersuche im Feld (Definition der unterschiedlichen Anforderungen für VJP, HZP, VGP)
  • Vorstehen, Nachziehen und die Manieren am Wild (Übungen zur Impulskontrolle, Frustrations Toleranz)
  • Gehorsam am Wild (das jagdliche DOWN und der sinnvolle Aufbau)
  • Schussfestigkeit
  • Gehorsamsaufgaben - auch in Verbindung mit Schuss
  • Verhalten auf dem Stand - in Verbindung mit simulierter Treibjagd
  • Haar- und Federwild Schleppen - korrekter Aufbau der Arbeiten
  • Apportieren von Wild - das Bringen und die korrekte Ausgabe von Dummies und Wild
  • Wasserapport & Verlorensuche am Wasser - auch in Verbindung mit Schuss
  • Vorbereitung auf alle jagdlichen Prüfungen
  • Körpersprache des Vorstehhundes (anhand von Videoanalysen)

Falls Sie noch Fragen haben oder weitere Informationen wünschen können Sie uns
jederzeit anrufen oder eine E-Mail senden. Wir freuen uns auf Sie!

Termine Seminare